Donnerstag, 13. August 2009

short late nite post

Auf die Gefahr hin, daß auch dieser Post komplett an der Bevölkerung aller weltweiten oberen Etagen vorbeigeht: ich schreibe ihn dennoch! Aus Frack und Eigensinn!
Was wollt Ihr eigentlich? Mich aufhalten? Stoppen gar, oder zur Kapitulation bewegen? - never ever!!!
Obwohl - ein wenig geknickt war ich denn doch schon, ob des mageren Feedbacks, welches auf meinen letzten Post folgte. Folgere: Ihr habt alle zuviele Blogs in Eurer Blogroll - genau wie ich...
Passend zu dieser Stimmung lausche ich den Klängen des Albums "planetary confinement" von Antimatter (bedingungslos empfehlenswert, especially for this time of night).
Äußerst passend auch, alldieweil mein Urlaub sich beständig dem Ende neigt - ein Zeitraum, der für mich auf der komplett falschen Ebene des Raum-Zeit-Kontinuums liegt, da er viel zu schnell verfliegt... "Genommene Anzahl Urlaubstage: 15. Gefühlte Urlaubsdauer: 2 Tage."
Und: Nein, fragt nicht. Sie harrt in diesem immergleichen Zustand der Bereitschaft. Auch mein letzter Besuch in einem Baumarkt (heute!) hat an dieser Situation nichts geändert. Aber warum auch unbedingt? Urlaub ist nicht nur die Zeit, in der man mal Sachen machen kann, die man sonst nicht geschafft hat, sondern auch die Zeit, in der man einfach mal Sachen lassen kann! ... und zwar liegen lassen, sein lassen, in ruhe lassen, für andere übrig lassen, weglassen, ablassen, verlassen, auslassen und diesen Post auf Euch losLASSEN...

Kommentare:

  1. Ja,ja Asche auf mein Haupt, erst nötigen das doch endlich ein neuer Post fällig ist und dann nicht reagieren.

    Mein Urlaub neigt sich auch zum Ende und ich frage mich wo sind die Tage hin, kann doch nicht sein das drei Wochen schon vorbei sind. *heuuul*
    Und ich hatte mir doch auch so viel vorgenommen, was nun doch noch unbearbeitet da liegt.
    Na ja, da nützt auch kein Jammern am Montag geht´s wieder los.
    Ich werde auch daran Denken, dass ich, wenn ich das nächste mal in der Welt deiner Herrin wandel, dir ein paar Brotkrumen herunter reiche ;-)

    Lieben Gruß
    Sandra und der *BretternettandieWandbringer*

    AntwortenLöschen
  2. ......am schlimmsten ist es doch für mich wenn Du wieder arbeiten mußt!!!!!!
    Och ich laß dich einfach icht raus aus deinem Keller!

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt möchte ich Dich doch auch Mal besuchen und einen Kommentar hinterlassen. Andrella bekommt ja regelmässig Besuch von mir und da ich weiss das Du, armes Kellerkind, Andrella so toll unterstützt ist jetzt wirklich ein lobender Kommentar fällig ;-): Du zauberst für den oberen Stock wunderbare Sachen in deinem schönen Keller!
    Viel Spass weiterhin und viele Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ich gestehe, ich bin kommentarfaul ... aber vorbei komme ich schon öfter, oder?

    AntwortenLöschen