Montag, 10. Januar 2011

Oh Tannenbaum - "Stirb' Elender!"




So, jetzt wißt Ihr's! Schicksal oder natürlicher Lauf der Baumes-Dinge - jedenfalls fand er sein würdiges und immer noch nutzbringendes Ende unter meinen fachkundigen Händen, die mit Hilfe eines kleinen Wunderwerkzeuges aus einer finnischen Fertigungsstätte, wärmendes Kleinholz aus ihm machten.

Schmucklos im Holz-Kabuff stand er schon seit Montag, sein ihn heute ereilendes Los erwartend. Die Halbwertszeit eines solchen, sogenannten Weihnachtsbaums, beträgt ca. 8 Tage - 14 bei guter Führung. Aber wenn der Zweck erst einmal erfüllt ist und der Nutzen gen Null geht, dann stellt sich auch für einen solchen Baum die Sinnfrage. Und ehe er die Gelegenheit zum unschönen Suizid nutzt, erlöse ich ihn lieber von seinen unerträglichen Seelenqualen - eine Kugel zum Abschied wird sein Ende in milderes Licht setzen und ihm Hoffnung und Kraft geben, letztlich in der Umwandlung alles Seienden in die Neugestaltung seiner Nachfahren in dieser edlen Profession der Weihnachtsbäume einzugehen, um quasi als Geist der neuen Weihnacht ein neues Dach für die mannigfaltigen Geschenke dieses neuen Jahres zu bilden, mit all seinen Weihnachtsbaumbrüdern und -schwestern.
DANKE, Baum! Du hast uns in der vergangenen Weihnacht das Herz und heute nachmittag den Rest erwärmt, jeweils für eine halbe Stunde ... naja, zuweilen auch mehr - außer heute, da war's echt nur eine halbe Stunde Wärme, dann mußten andere, unschuldige, Bäume dran glauben. Das muß nächste Weihnacht aber besser werden! Ich wünsche mir hiermit schon einmal einen wesentlich höheren Brennwert!

Euer Kellerkind


Kommentare:

  1. Also, ich kann mich immer nur ganz schwer von meinen Weihnachtsbäumen trennen! Er darf auch immer bis 2. Februar (Maria Lichtmess) stehen. Anschließend werden die Seitenäste abgeschnitten und bei einem Osterfeuer verbrannt - ich liebe diesen Duft! Den STamm bemale ich jedes Jahr mit anderen Farben und anschließend hänge ich diese Stämme (ich habe immer Riesenbäume im Wintergarten stehen)in unseren 40 Jahre alten Nussbaum. Da erfreuen uns die Stämme dann im Herbst, Winter und Frühling!
    Liebe Grüße
    Sissy

    AntwortenLöschen
  2. ".... mit all seinen Weihnachtsbaumbrüdern und -schwestern...."

    GENIAL!!! ;-)))

    Viele liebe Grüße an Euch alle von Euren verrückten Masons x

    AntwortenLöschen
  3. Mist, ich habe gar kein Foto von meinem Baum gemacht, nachdem er seine Pflicht erfüllt hat...

    Wenn es hier nach mir ginge, dann würde der Baum schon am 27.12. rausfliegen, aber ich habe da neben meiner Liebsten nichts zu sagen.

    AntwortenLöschen